Skyr-Flammkuchen

Ich liebe Flammkuchen, aber so wirklich diättauglich ist so ein „normaler“ Flammkuchen ja nicht. Deswegen habe ich für mich jetzt eine Alternative entwickelt: einen leichten Skyr-Flammkuchen. Mit einem lockeren Teig mit viel Skyr und Eiern wird der Boden schon mal diätfreundlich. Der Teig muss ein wenig vorbacken, da er natürlich recht flüssig ist – ist ja ganz anders als klassischer Pizza- oder Flammkuchenteig. Darauf gebe ich dann die typischen Elsässer Zutaten Zwiebeln und Schinkenwürfel, allerdings spare ich mir den (fetten) Schmand. Das ist eine richtig tolle und leckere Alternative zum klassischen Elsässer Flammkuchen, dazu schnell und einfach gemacht und richtig lecker!

Loader Wird geladen...
EAD-Logo Es dauert zu lange?
Neu laden Dokument neu laden
| Öffnen In neuem Tab öffnen

Download [70.01 KB]