Schoko-Mandelhörnchen

Heute gibt es mal ein ganz dekadentes und sündiges Frühstück: Schoko-Mandelhörnchen. Die sind so unglaublich lecker und einfach gemacht und, wie ich finde, perfekt für ein Valentinsfrühstück.

Ich habe Blätterteig light verwendet (den gibt´s im Supermarkt), damit es nicht ganz so schlimm ist 😉 und die Hörnchen mit einem selbst gemachten Mandel-Vanillepudding und Schokolade gefüllt. Ich habe den Teig in 16 Stücke geschnitten, das werden dann recht kleine Hörnchen, man kann natürlich auch größere machen, was wahrscheinlich einfacher und schneller ist. 🙂

Den Pudding habe ich abends schon gekocht und auch die Schokolade dann schon gehackt, sodass es morgens dann schneller ging: Während der Ofen vorheizte, den Blätterteig geschnitten, gefüllt, geformt, eingepinselt und mit Mandeln bestreut. An der Form und der Optik arbeite ich noch 😉 aber völlig egal, lecker sind die kleinen Teile und einfach toll für einen faulen Sonntagvormittag mit ganz gemütlichem Frühstück. 🙂

Loader Wird geladen...
EAD-Logo Es dauert zu lange?
Neu laden Dokument neu laden
| Öffnen In neuem Tab öffnen

Download [90.14 KB]