Reis-Möhren-Frikadellen

Frikadellen mag ja eigentlich jeder. Aber müssen sie zwangsweise aus Fleisch sein? Finde ich nicht. Vegetarische Frikadellen schmecken nämlich superlecker und sind genauso einfach und schnell zubereitet wie die Fleischvariante.

Eine meiner Lieblingsversionen der Veggie-Frikadellen sind Reis-Möhren-Frikadellen, die sich auch wunderbar eignen, um übrig gebliebenen gekochten Reis zu verarbeiten. Die Zutaten dazu habe ich eigentlich immer im Haus, denn sie bestehen nur aus Reis, Möhren, Zwiebel, Eiern, Käse, Gewürzen und ein bisschen Paniermehl. Gebraten werden sie wie die klassischen Frikadellen, sodass man sich wirklich nicht umstellen muss.

Und eins kann ich euch versichern: Diese Frikadellen schmecken auch Fleischliebhabern, denn sie sind einfach nur oberlecker. 🙂

Loader Wird geladen...
EAD-Logo Es dauert zu lange?
Neu laden Dokument neu laden
| Öffnen In neuem Tab öffnen

Download [71.13 KB]