Overnight Kiwi-Chiapudding

Obst mit Granola und Oats, Porridge oder einem Chiapudding zum Frühstück finde ich einfach toll. Daher variiere ich gerne mit den Zutaten, je nach Obstsaison sowie Lust und Laune. Vor allem superpraktische Overnight Oats oder Puddings, die morgens schnell fertig sind, weil sie über Nacht im Kühlschrank standen, finde ich total praktisch. Während der Kaffee kocht, schnell noch frisch das Obst vorbereiten, alles in eine Schüssel geben oder ein Glas schichten, und fertig ist ein superleckeres Frühstück.

Wenn´s morgens ganz eilig ist, kann man diesen Pudding mit Kiwi natürlich auch abends komplett fertigstellen und direkt in die Gläser schichten – ich mache das lieber morgens, damit das Granola schön knusprig bleibt und somit einen tollen Kontrast zur Konsistenz des Puddings und des Kiwipürees hat.

Mir reicht an Süße übrigens das Granola, ich süße weder den Pudding noch das Kiwipüree, Süßmäulchen können natürlich in eins oder beides auch noch Flavour Drops, Honig oder Ahornsirup rühren – ich find´s genial, wenn die Süße des Granolas auf die etwas saure Kiwi trifft. 🙂

Loader Wird geladen...
EAD-Logo Es dauert zu lange?
Neu laden Dokument neu laden
| Öffnen In neuem Tab öffnen

Download [65.81 KB]