Kokos-Porridge

Ja, ich esse immer noch Porridge :-), auch wenn der Winter eigentlich vorbei ist. Ich kann das auch im Hochsommer essen, weil es einfach eins meiner liebsten Frühstücksgerichte ist.

Und dabei muss Porridge nie langweilig sein, weil man es so wunderbar mit nur ein paar Zutaten variieren kann: Bei der Auswahl der Flüssigkeit (Milch, Mandel- oder Haferdrink, Kokosmilch etc.), der Süße (Ahornsirup, Honig, Kokosblütenzucker etc.) und der Toppings gibt es so viele verschiedene Möglichkeiten, dass man immer wieder neue Geschmackserlebnisse hat.

Da ich gerade eine neue Packung Coquitos ergattert habe, musste es bei mir jetzt mal ein Kokos-Porridge sein – mit dem vollen Kokosaroma: Kokosmilch im Porridge und Schoko-Kokos-Granola sowie Coquitos als Topping – und ein paar köstliche Himbeeren durften auch noch drauf. Leeeeeecker!

Loader Wird geladen...
EAD-Logo Es dauert zu lange?
Neu laden Dokument neu laden
| Öffnen In neuem Tab öffnen

Download [61.05 KB]