Klassischer Möhrenkuchen

Einen ganz klassischen Möhrenkuchen gibt es sicherlich in der Rezeptsammlung jeder Familie. Dieses ist unserer, der schon seit Urzeiten so bei uns gebacken wird – mit der Ausnahme, dass ich statt Haushaltszucker Erythrit verwende. Es ist ein sehr saftiger, lockerer und aromatischer Möhrenkuchen, der ganz ohne Schnickschnack auskommt, weil er einfach so, wie er ist, absolut lecker ist. Man kann ihn pur servieren, mit (Erythrit-) Puderzucker bestreut, mit einer Schokoglasur oder einem Frischkäse-Frosting – bei uns ganz klassisch ist die Schokoglasur mit Möhren-Verzierung. Rein theoretisch ist der Kuchen gut haltbar, was praktisch gesehen bei uns nie klappt, weil er immer ratzfatz aufgesessen ist. 🙂 Ist halt ein Lieblingskuchen!

 

Loader Wird geladen...
EAD-Logo Es dauert zu lange?
Neu laden Dokument neu laden
| Öffnen In neuem Tab öffnen

Download [71.74 KB]