Johannisbeer-Ingwer-Shot

Da gerade meine Johannisbeeren reif sind, habe ich meinen Ingwer-Shot kurzerhand abgewandelt und nehme nun die köstlichen roten Beeren dazu. Ich verwende für den Shot ja immer Orangen und Zitronen, da Johannisbeeren aber noch mehr Säure hinein bringen, habe ich noch einen süßen Apfel mit püriert, sodass ein wunderbares Gleichgewicht aus Süße, Säure und der Schärfe des Ingwers entsteht.

Die Ingwer-Menge sollte jeder für sich selbst bestimmen, weil sicher nicht jedem diese spezielle Schärfe in einem Saft schmeckt. Bei mir kommt immer ein ziemlich großes Stück rein, weil ich ihn einfach liebe, aber wahrscheinlich würden die meisten Leute bei meinen Shots ein Schweppes-Gesicht ziehen ;-). Deswegen schreibe ich zum Ingwer keine Mengenangabe, püriert einfach ein Stück mit, schmeckt ab und gebt dann noch eins rein, wenn es für euch in Ordnung ist – es darf ruhig viel Ingwer sein, da er sehr gesund ist.

Loader Wird geladen...
EAD-Logo Es dauert zu lange?
Neu laden Dokument neu laden
| Öffnen In neuem Tab öffnen

Download [66.26 KB]