Himbeer-Schokotorte

Himbeeren und Schoko sind eine unglaublich tolle Kombination, wie ich finde, und in einer Torte absolut perfekt, vor allem, wenn dann noch eine leichte Creme dazu kommt. Diese Torte vereinbart all dies: einen schokoladigen und leichten Biskuitboden, jede Menge Himbeeren und eine Quark-Frischkäse-Creme. Ich habe gefrorene Himbeeren verwendet, die ich im aufgetauten Zustand auf den Boden gegeben habe – natürlich schmeckt die Torte mit frischen Himbeeren ganz fantastisch, aber jetzt im Winter müssen es eben die aus dem Gefrierschrank sein. Zum Verzieren wollte ich die pürierten Himbeeren mit der Creme marmorieren, was nicht wirklich geklappt hat :-), sodass das Ergebnis eher so geworden ist, dass die oberste Cremeschicht eine Himbeercreme geworden ist. Werde ich noch ein paarmal testen … 😉 Lecker war sie, auch wenn sie optisch nicht so gelungen ist, wie ich sie gerne wollte.

 

Loader Wird geladen...
EAD-Logo Es dauert zu lange?
Neu laden Dokument neu laden
| Öffnen In neuem Tab öffnen

Download [74.21 KB]