Himbeer-Quark-Brownies

„Kuchen bei einer Diät?“, werde ich ganz oft gefragt. Klar! Denn Diät halten und Abnehmen bedeutet nicht, auf alles verzichten zu müssen, was lecker ist. Natürlich backe ich meine Diät-Kuchen ganz anders als „normale“ Kuchen, was aber bedeutet, dass ich sie ohne Reue genießen kann, weil sie fettarm sind und ohne den „normalen“ Zucker auskommen.

Hier eine köstliche Brownie-Variante mit Himbeeren: Der Brownie-Teig kommt ganz ohne Butter aus, und ich verwende leichten Erythrit als Zuckerersatz. Achtet beim Apfelmus bitte darauf, dass es zuckerfrei ist – ich nehme dazu selbst eingekochtes Apfelmus, aber natürlich kann man auch zuckerfreies Mus kaufen. Auf den Brownie-Teig kommt eine leichte Quarkmasse, die ich dann noch mit frischen Himbeeren toppe.

So entsteht ein leichter und kalorienarmer Genuss, den man sich ruhig ab und zu mal gönnen kann. 🙂

Tipp: Der Kuchen schmeckt auch mit anderen Beeren köstlich, und wenn keine Beeren vorhanden sind, kann man ihn natürlich auch ohne Obst zubereiten.

Loader Wird geladen...
EAD-Logo Es dauert zu lange?
Neu laden Dokument neu laden
| Öffnen In neuem Tab öffnen

Download [73.36 KB]