Haselnuss-Zimt-Makronen

Makronen gehören für mich zum klassischen Weihnachtsgebäck, und ich finde, dass sie viel mehr sind als einfach nur einer Verwertung für übrig gebliebenes Eiweiß. Sie sind schnell und einfach zubereitet, schmecken einfach jedem und sind sehr variantenreich – denn welche Nusssorte man verwendet, kann man individuell entscheiden. Ich backe sie gerne mit Haselnüssen, manchmal aber auch mit Walnüssen, wenn ich gerade welche gemahlen habe. Dank des Erythrit-Puderzuckers sind sie diätgeeignet und dabei total lecker.

Loader Wird geladen...
EAD-Logo Es dauert zu lange?
Neu laden Dokument neu laden
| Öffnen In neuem Tab öffnen

Download [68.04 KB]