Haferflocken-Crunch

Manchmal gönne ich es mir, ein super köstliches Haferflocken-Crunch zu zaubern. Ich finde ja, dass das selbstgemachte viel besser schmeckt als das gekaufte, und außerdem habe ich so die Punkte im Blick und weiß, was ich esse. Ich streue es sehr gerne über meinen Skyr, meist kommt dann noch Obst dazu – und fertig ist ein leckeres Frühstück.
Ich habe das Rezept für 12 Portionen berechnet, wobei hier die Portionen natürlich ganz stark davon abhängen, wie viel Crunch man verwendet – bei mir reicht es für wesentlich mehr als 12 Portionen, weil ich nicht sooo viel unter meinen Joghurt mische, was für den leckeren Geschmack meiner Meinung nach vollkommen ausreichend ist. Probiert es einfach aus, wie viel Ihr braucht.
Ach ja: Das Glas vorne im Bild ist ungefähr 1/4 der Menge, da ich für das Foto nur noch ein Glas hatte – der Rest ist eingetuppert, aber das wollte ich nicht auf dem Bild zeigen, weil es im Glas einfach hübscher ist ;-).

Loader Wird geladen...
EAD-Logo Es dauert zu lange?
Neu laden Dokument neu laden
| Öffnen In neuem Tab öffnen

Download [62.33 KB]