Gemüse-Frittata

Low Carb, kalorienarm und köstlich – so sieht für mich das perfekte Mittag- und auch Abendessen aus. Eine Frittata, die sich immer wieder wunderbar mit verschiedenen Gemüsesorten kombinieren lässt, gehört daher zu meinem Standardrepertoire. Die Kombination mit Zucchini, Paprika und Frühlingszwiebeln ist einer meiner Favoriten, oft gebe ich auch noch ein oder zwei geraspelte Möhren dazu. Und das Schöne an so einer Frittata ist, dass sie schnell und einfach gemacht ist, warm und kalt schmeckt, und man daher mittags auch einfach mal eine größere Portion machen kann, deren Reste man dann abends verputzt.

Sie ist auch perfekt geeignet, um sie zur Arbeit mitzunehmen, sodass man in der Mittagspause eine leckere Mahlzeit hat, die man – wenn man sie lieber warm mag – ganz fix in der Mikrowelle aufgewärmt hat.

Loader Wird geladen...
EAD-Logo Es dauert zu lange?
Neu laden Dokument neu laden
| Öffnen In neuem Tab öffnen

Download [73.00 KB]