Chia-Schokopudding

Schokopudding zum Frühstück? Ja! Oder zum Dessert oder einfach zwischendurch als Snack – Schokopudding geht immer. 🙂

Diese Variante wird ohne Kochen zubereitet, braucht allerdings wie alle Chia-Versionen etwas Ruhezeit, damit die Chiasamen quellen können. Daher ist es ideal, wenn man den Pudding abends zubereitet, in den Kühlschrank stellt und ihn dann am nächsten Morgen zum Frühstück genießt.

Ich mag ihn am liebsten mit ein paar frischen Beeren, daher habe ich diese Woche, als ich diese köstlichen Beeren gesehen habe, zugeschlagen – ich konnte einfach nicht widerstehen und habe meine geliebten TK-Beeren einfach mal im Tiefkühler gelassen. 🙂

Es hat sich gelohnt, die Kombination aus dem süßen Schokopudding mit den aromatischen Beeren ist unglaublich köstlich und absolut perfekt für das Sonntagsfrühstück … oder wann auch immer man Lust darauf hat.

Loader Wird geladen...
EAD-Logo Es dauert zu lange?
Neu laden Dokument neu laden
| Öffnen In neuem Tab öffnen

Download [61.49 KB]